IMT_BRennpunkt_Grafik_mit IMT Logo.png
 
 

14. Brennpunkt eTourism Kongress

Bewegtbild bewegt:
Die Bedeutung von Youtube, Virtual Reality & Co. im digitalen Zeitalter

 


Visual Storytelling, Digitale Aufmerksamkeit auf YouTube, Emotionale Markeinbindung durch Imagevideos im Tourismus, Video-Storytelling für die Hotelwebsite, Animationsfilme im Tourismus, wie Destinationen von der Kreativwirtschaft profitieren, wie Bewegtbilder das Reisen verändern - das und noch mehr sind die Schwerpunkte des 14. Brennpunkt eTourism 2018.

 

Am 04. Oktober 2018 erwartet Sie der Top-Jahreskongress der Tourismusbranche: ein spannendes Programm mit vielen interessanten Vorträgen und jeder Menge umsetzbarem Wissen. International anerkannte Vortragende und PraktikerInnen sorgen für eine qualitativ hochwertige und informative Veranstaltung.

 

Es erwarten Sie Top ReferentInnen wie u.a.:

Anna Laura Kummer - Reisebloggerin

Andreas Gall - Chief Innovation Officer, Red Bull Media House

Stefan Kern - Produktmanager Video, APA

Marijana Stoisits - Vienna Film Commission

Dick Fredholm – Leiter für Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Kommunikation des Kulturbüros Malmö

Michael Scheuch - Bereichsleiter Brand Management, Österreich Werbung

 

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Das Standard- Ticket (Euro 120,- exkl. Gebühren) beinhaltet den Eintritt und Zugang zu allen Sessions sowie das Mittagsmenü, die Kaffeepausen und das Get-Together.

Das StudentInnen-Ticket (Euro 29,- exkl. Gebühren) beinhaltet den Eintritt und Zugang zu allen Sessions, das Mittagsmenü, die Kaffeepausen und das Get-Together. Achtung: Nur erwerbbar mit gültigem Studentenausweis! 

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Anmeldung zum Brennpunkt eTourism bis Mittwoch, den 03.10.2018 um 12 Uhr möglich ist.

Es gibt keinen Ticketverkauf vor Ort, weshalb ein Ticketkauf danach nicht mehr möglich ist.

  • VisuELLES Storytelling im Tourismus

  • Digitale Aufmerksamkeit auf YouTube

  • wie destinationen von der Kreativwirtschaft profitieren können

  • Emotionale Markenbindung durch Imagevideos

  • Die Bedeutung von Videos für das Suchmaschinenmarketing

  • Virtual Reality und Augmented Reality im Tourismus

  • Video-Storytelling für die Hotelwebsite -     Do's and Don'ts

  • Begwegtbilder im Destinationsmarketing

  • Videos im Medialen Umfeld

  • Der Einfluss von BEwegtbildern auf das Reisen

Begründer und Organisator des jährlich wiederkehrenden Brennpunkt eTourism ist die Abteilung Tourismusforschung der Fachhochschule Salzburg. Die Tourismusforschung der Fachhochschule Salzburg ist dem Studiengang Innovation & Management im Tourismus untergeordnet und eng mit diesem verknüpft. Die Forschungsabteilung hat sich insbesondere in den über 15 Jahren seit Bestehen in regionalen und überregionalen Strukturen etabliert und wird von diesen für nationale und internationale Forschungsprojekte als wichtiger und innovative/r PartnerIn gesucht.

Das Team der Tourismusforschung besteht aus erfahrenen PraktikerInnen und TheoretikerInnen aus den Bereichen Tourismus, Betriebswirtschaft, Soziologie und Kommunikation. In Kooperation mit WirtschaftspartnerInnen und mit Förderungsmitteln der öffentlichen Hand werden dabei Projekte zu unterschiedlichen Schwerpunkten durchgeführt: eTourism-Forschung, Innovationsforschung, Markt- und Trendforschung, Strategie- und Organisationsentwicklung, sowie Vorträge, Schulungen und Kongresse in diesen Bereichen.

In unserem Blog finden Sie spannende News aus der Tourismusforschung.

ANFAHRT FACHHOCHSCHULE SALZBURG -
CAMPUS URSTEIN

Adresse:

Fachhochschule Salzburg GmbH
Urstein Süd 1
5412-Puch Urstein

 

AM CAMPUS URSTEIN STEHT NUR EINE EINGESCHRÄNKTE ANZAHL AN PARKPLÄTZEN ZUR VERFÜGUNG!

Bitte benützen Sie für die Anreise die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Haltestelle Puch Urstein (Bahnverbindung S 3 Richtung Golling) befindet sich direkt am Campus.
Sollten Sie dennoch mit dem eigenen PKW anreisen, nutzen Sie, sofern Stellplätze vorhanden sind, bitte nur die als Parkplatz ausgewiesenen Flächen.

 

MIT DEM PKW:

Via A10 Tauernautobahn (beide Fahrtrichtungen)
Sie nehmen auf der A10 die Ausfahrt "Puch Urstein" und biegen beim Kreisverkehr rechts ab. Nach ca. 500 Metern befindet sich auf der rechten Seite der Campus.

Via Halleiner Landesstraße
Von Salzburg kommend, fahren Sie Richtung Oberalm-Hallein und biegen nach dem Ortsende Elsbethen beim zweiten Kreisverkehr (Sparmarkt) rechts ab. Nach 200 Metern befindet sich der Campus auf der linken Seite.
Von Hallein kommend Richtung Salzburg biegen Sie nach der Gemeinde Puch beim ersten Kreisverkehr (Sparmarkt) links ab. Nach 200 Metern befindet sich der Campus auf der linken Seite.

Die Parkgebühren sind im Ticketpreis bereits enthalten. Bitte beachten Sie die Parkordnung der Fachhochschule Salzburg. 
 

MIT DER BAHN:

Vom Salzburger Hauptbahnhof fährt alle 30 Minuten die Schnellbahnlinie S3 Richtung Golling/Abtenau. Die Haltestelle "Puch-Urstein" befindet sich direkt am Campus. Die Fahrzeit beträgt ca. 17 Minuten.

Linienführungen (S3 hält an allen Haltestellen):

• von Bad Reichenhall über Salzburg, Puch Urstein nach Golling
• von Golling über Puch Urstein, Salzburg nach Bad Reichenhall

 

KONTAKT & ORGANISATION

Name *
Name

 

KONTAKT

Tourismusforschung | Fachhochschule Salzburg GmbH

Urstein Süd 1 | 5412 Puch/Salzburg | Austria

fon: +43 (0)50 2211-1363 | fax: -1399

mail: tourismusforschung@fh-salzburg.ac.at

Datenschutzerklärung

Der Fachhochschule Salzburg GmbH sind ein sorgsamer Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und deren Schutz ein großes Anliegen. Wir behandeln die uns anvertrauten Daten entsprechend streng vertraulich und gehen damit verantwortungsvoll um. Wir erachten das Thema Datenschutz, insbesondere im Lichte der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung der EU und dem österreichischen Datenschutzgesetz, als europaweit gesellschaftlich relevantes Thema und Qualitätsmerkmal.

Daher informieren wir Sie im Folgenden basierend auf den einschlägigen Datenschutzbestimmungen über die mit der Veranstaltung/Kongress Brennpunkt eTourism verbundenen Datenverarbeitungen, deren Zweck und Ihre diesbezüglichen Rechte.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die jeweils gültige Rechtslage. Wir behalten uns künftige Änderungen oder Anpassungen ausdrücklich vor. Dementsprechend empfehlen wir Ihnen, sich regelmäßig in diesem Bereich der Brennpunkt eTourism Homepage über etwaige Veränderungen in der Verarbeitung personenbezogener Daten am Laufenden zu halten.

Verantwortliche für die Datenverarbeitung in Verbindung mit der Veranstaltung Brennpunkt eTourism und der dafür eingerichteten Homepage www.brennpunkt-etourism.com , die Sie gerade besuchen:

Fachhochschule Salzburg GmbH (FHS)

Tourismusforschung

Urstein Süd 1, 5412 Puch/Salzburg

Telefon: +43-50-2211-1363

E-Mail: tourismusforschung@fh-salzburg.ac.at

1. Verarbeitung persönlicher Daten

a) Brennpunkt eTourism Website

Beim Besuch der Brennpunkt eTourism-Website speichert der Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung der Brennpunkt eTourism-Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten, die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung unseres Internetangebotes zu ermöglichen, sowie zu internen statistischen Zwecken. Die IP-Adresse wird bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur zur Blockung des Angriffs und zu diesem Zweck statistisch ausgewertet.

Folgende Informationen werden dabei ohne weiteres Zutun beim Besuch erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach 30 Tagen gespeichert:

- die IP-Adresse des anfragenden Rechners;

- das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs;

- der Name und die URL der abgerufenen Datei;

- die Website, von der aus der Zugriff erfolgt;

Datenerfassung auf unserer Website

- Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.</p> <p>Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt

- Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

- Browsertyp und Browserversion

- verwendetes Betriebssystem

- Referrer URL

- Hostname des zugreifenden Rechners

- Uhrzeit der Serveranfrage

- IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

- Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Analyse-Tools und Werbung

- Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren

- Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

- Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

<a href="https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de" target="_blank" rel="noopener">https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de</a>.</p> <p><strong>Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: <a href="javascript:gaOptout();">Google Analytics deaktivieren</a>.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

<a href="https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de" target="_blank" rel="noopener">https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de</a>

- Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

- Websitewartung

Für die technische Wartung der Website bedienen wir uns einem externen Dienstleister (derzeit b83 :: Büro für Online Marketing, Mag. Wolfgang Grabs-Schrempf, Perndanner Promenade 14, 4822 Bad Goisern am Hallstättersee). Die Erstellung der Website obliegt der Tourismusforschung des Studiengangs Innovationen und Management im Tourismus der Fachhochschule Salzburg.

- Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter

<a href="https://developers.google.com/fonts/faq" target="_blank" rel="noopener">https://developers.google.com/fonts/faq</a> und in der Datenschutzerklärung von Google: <a href="https://policies.google.com/privacy?hl=de" target="_blank" rel="noopener">https://policies.google.com/privacy?hl=de</a>.</p>

b) Als Keynote Speakers und Vortragende

Wenn sie im Rahmen des Kongresses Brennpunkt eTourism als Vortragende/r, Keynote-SpeakerIn, fungieren, werden folgende Datenverarbeitungen zur diesbezüglichen Administration und Abwicklung benötigt:

- Nachname, Vorname, Titel

- Foto,

- Beruf,

- Unternehmen / Arbeitgeber / Firma,

- Kontaktdaten

- Vortrag, Key Note bzw. Präsentation

- Veranstaltungsbezogene Daten und Unterlagen (insb Einladung, Programm, Korrespondenz)

- Abrechnungsbezogene Daten und Unterlagen (inkl Bankdaten)

Die Erhebung dieser Daten erfolgt über E-Mailverkehr mit den MitarbeiterInnen des Studiengangs Innovationen Management im Tourismus der Abteilung Tourismusforschung der Fachhochschule Salzburg, daher gelten hierzu die Datenschutzbestimmungen wie unten bei j) dargestellt, auf die an dieser Stelle verwiesen wird. Diese Datenverarbeitung dient

- für die Kontaktaufnahme mit Vortragenden und Autoren zwecks Absage oder Zusage zur Präsentation

- für die Ausgestaltung, Planung und Durchführung der einzelnen Konferenz-Sessions mit den einzelnen Vortragenden

- zur Veröffentlichung der einzelnen Vortragenden (Vorname, Nachname und Instituts- bzw. Unternehmenszugehörigkeit) auf der Brennpunkt eTourism Webseite

- zur Veröffentlichung der Vortragenden und der Keynote Speaker im Konferenz-Programm mit Listung des Titels des Vortrages mit Nennung: Vorname, Nachname und Instituts- bzw. Unternehmenszugehörigkeit auf der Brennpunkt eTourism Webseite

- zur ggf. notwendigen Kontaktaufnahme bei Rückfragen und Abwicklung der Veranstaltung.

- Aufgrund der entstehenden Geschäftsverbindung werden zu Marketingzwecken und insbesondere im Hinblick einer Ankündigung zu weiteren Kongressen und Veranstaltungen der Tourismusforschung der Fachhochschule Salzburg wie insb einem Folgekongress, Namen und Kontaktdaten verarbeitet. Die Abmeldung von dieser Information kann jederzeit durch Kontaktaufnahme mit dem Veranstalter erfolgen (insb perE-Mail an: tourismusforschung@fh-salzburg.ac.at).

- Es wird darauf hingewiesen, dass die Präsentationsfolien von den einzelnen Vortragenden im Rahmen ihrer Vortragstätigkeit, zur Versendung an alle TeilnehmerInnen des Kongresses Brennpunkt eTourism per Dropbox-Link, zur Verfügung zu stellen sind, dh dem wird mit der Teilnahme explizit zugestimmt. In diesem Zuge sind von jedem/jeder NutzerIn die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Dropbox Inc zu akzeptieren, auf die an dieser Stelle verwiesen wird (https://www.dropbox.com/privacy).

c) Als registrierte/r TeilnehmerInnen

wenn Sie sich über die Brennpunkt eTourism Website für den Kongress Brennpunkt eTourism

anmelden, werden folgende Daten verarbeitet:

- Nachname, Vorname,

- Beruf,

- Unternehmen / Arbeitgeber / Firma,

- Kontaktdaten,

- Zahlungsdaten, inklusive Bankverbindungsdaten sowie Kreditkartendaten, falls eine Zahlung mit Kreditkarte vorgenommen wird.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt für

- die Verarbeitung und Nutzung der persönlichen Daten des Konferenzteilnehmers zur Vertragsabwicklung, dh insb. für die Abwicklung des Ticketkaufs und der Durchführung der Veranstaltung;

- zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität,

- aus buchhalterischen Zwecken,

- zur allfällig notwendigen Kontaktaufnahme bei Rückfragen.

- Aufgrund der entstehenden Geschäftsverbindung werden zu Marketingzwecken und insbesondere im Hinblick einer Ankündigung weiterer Kongressen und Veranstaltungen der Tourismusforschung der Fachhochschule Salzburg, wie insb einem Folgekongress bzw. der FHS Namen und Kontaktdaten verarbeitet. Die Abmeldung von dieser Information kann jederzeit durch Kontaktaufnahme mit dem Veranstalter erfolgen (insb per E-Mail an: tourismusforschung@fh-salzburg.ac.at).

Für die Registrierung und den Ticketbezug zur Brennpunkt eTourism wird die Xing-Event-Plattform genutzt, daher sind die Datenbestimmungen und Nutzungsbedingungen der Xing SE (www.xing.com/privacy) zu beachten, auf die an dieser Stelle verwiesen wird.

d) Partner/Sponsoren/Aussteller

Wenn sie im Rahmen des Kongresses Brennpunkt eTourism als Partner, Sponsor oder Aussteller, fungieren, werden folgende Datenverarbeitungen zur diesbezüglichen Administration und Abwicklung benötigt:

- Nachname, Vorname, Titel

- Unternehmen/Firmen

- Kontaktdaten

- Firmenlogo

- Veranstaltungsbezogene Daten und Unterlagen

- Abrechnungsbezogene Daten und Unterlagen inkl Bankdaten

Die Erhebung dieser Daten erfolgt über E-Mailverkehr mit den MitarbeiterInnen des Studiengangs Innovationen Management im Tourismus der Abteilung Tourismusforschung der Fachhochschule Salzburg, daher gelten hierzu die Datenschutzbestimmungen wie unten bei 1.g) dargestellt, auf die an dieser Stelle verwiesen wird. Diese Datenverarbeitung dient

- für die Kontaktaufnahme mit Partner, Sponsoren und Aussteller zwecks der organisatorischen Abwicklung des Kongresse (Zusendung der verschiedene Sponsoren Pakete Abstimmung von Deadlines, Zusendung von Tickets Aktionscodes im Rahmen der Kooperationsvereinbarung etc.)

- zur Veröffentlichung der einzelnen Partner, Sponsoren und Austeller mit deren Firmenlog und (ggf. Vorname, Nachname und Instituts- bzw. Unternehmenszugehörigkeit) auf der Brennpunkt eTourism Webseite

- zur Veröffentlichung der Partner, Sponsoren und Austeller im Konferenz-Programm mit deren Firmenlogo und (ggf. Vorname, Nachname und Instituts- bzw. Unternehmenszugehörigkeit) auf der Brennpunkt eTourism Webseite und im Printformat

- zur ggf. notwendigen Kontaktaufnahme bei Rückfragen und Abwicklung des Sponsorings bzw der Veranstaltung.

- Aufgrund der entstehenden Geschäftsverbindung werden zu Marketingzwecken und insbesondere im Hinblick einer Ankündigung zu weiteren Kongressen und Veranstaltungen der Tourismusforschung der Fachhochschule Salzburg wie insb. einem Folgekongress, Namen und Kontaktdaten verarbeitet. Die Abmeldung von dieser Information kann jederzeit durch Kontaktaufnahme mit dem Veranstalter erfolgen (insb perE-Mail an: tourismusforschung@fh-salzburg.ac.at).

Die Partner, Sponsoren und Aussteller nehmen zur Kenntnis, dass die FHS einerseits durch die Erfüllung der eingegangen Geschäftsbeziehung sowie im überwiegenden berechtigten Interesse an einer Darstellung und Berichterstattung über ihre Tätigkeiten und die gegenständliche Veranstaltung im Rahmen des Kongresses auch Fotos bzw. Filmbeiträge anfertigt sowie für Publikationen der FH Salzburg (z.B. Webseite, Intranet, Social Media, Presseaussendungen) und in redaktionellen Beiträgen ohne weitere Rücksprache seitens der FH Salzburg und ohne Kosten- bzw. Rechtsansprüche ihr gegenüber in jeglicher Form verwendet. Die Partner, Sponsoren und Aussteller haben die Rechtmäßigkeit dieser Vorgehensweise in Bezug auf die von ihm zur Mitwirkung bzw Teilnahme entsendeten Personen sicherzustellen.

e) Studierende

Bei Studierenden, die an der Veranstaltung im Rahmen des Curriculums verpflichtend teilnehmen, erfolgt die Datenverarbeitung von Personenstammdaten inkl Personenkennzeichen, Kontaktdaten, Studiengang, Lehrveranstaltungsdaten, Anwesenheit für das Lehrveranstaltungsmanagement im Rahmen des Ausbildungsverhältnisses.

Weiters werden im überwiegenden berechtigten Interesse der Fachhochschule Salzburg GmbH an der Dokumentation und Berichterstattung ihrer Veranstaltungen Bild-, Video,- Tonaufnahmen verarbeitet und dabei zT auch der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Diese Bildaufnahmen können seitens Studierender ohne jedwede Nachteile durch Mitteilung bei unten genanntem Kontakt (siehe unten 2.), idealerweise rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung, abgelehnt werden.

Die Speicherung ausgewählter Bildaufnahmen sowie des Programms erfolgt im berechtigten Interesse an der Dokumentation und Archivierung der Historie für die Dauer des Bestandes der Fachhochschule Salzburg GmbH bzw des Studiengangs Innovationen Management im Tourismus.

Die mit der Absolvierung der Lehrveranstaltung in Zusammenhang stehenden Daten (insb Personenstammdaten, Lehrveranstaltungsdaten und Anwesenheit) werden im Rahmen der Studienverwaltung verarbeitet und jene Daten, die für den Nachweis der Absolvierung aufzubewahren sind, gemäß § 13 FHStG für die Dauer von 80 Jahre ab Semesterende der Beendigung des Studiums archiviert und danach gelöscht. Sonstige Lehrveranstaltungsbezogene Daten werden für die Dauer von 3 Jahren ab Beendigung des Studiums aufbewahrt.

Die übrigen personenbezogenen Daten zur Teilnahme an der Veranstaltung werden nach einem Jahr ab Abschluss der Veranstaltung gelöscht.

f) Foto- und Videoaufnahmen von Veranstaltung

Es wird darauf hingewiesen, dass von der Fachhochschule Salzburg GmbH, Urstein Süd 1, 5412 Puch/Salzburg, als verantwortlichen Auftraggeber während der Konferenz aus überwiegenden Interesssen an der Dokumentation und Publikation der Veranstaltung und ihrer Inhalte Foto- und Videoaufnahmen inklusive Ton erfolgen werden.

Mit Teilnahme an der Veranstaltung wird dies zur Kenntnis genommen und der Fachhochschule Salzburg GmbH unentgeltlich das Recht eingeräumt, die oben genannten Video-, Bild- und/oder Tonaufnahmen zeitlich, örtlich und inhaltlich unbeschränkt insbesondere für folgende Zwecke zu nutzen:

- Auf der eigenen öffentlichen Website der Fachhochschule Salzburg GmbH und jener der Veranstaltung Brennpunkt eTourism zu veröffentlichen und zu verbreiten;

- für interne Zwecke und zu PR- bzw Marketingzwecken, unter anderem bei Filmvorführungen im Rahmen firmeninterner oder öffentlicher Veranstaltungen und Messen, sowie im Internet, Intranet bzw. in internen und externen Kommunikationssystemen, einzusetzen.

- Weitergabe von Foto-und Videoaufnahmen inklusive Ton in Pressaussendungen.

Hinzu kommt ausschließlich und übertragbar, das Recht, sämtliche, im Zusammenhang mit der in diesem Zuge erstellte Video-, Bild- und/oder Tonaufnahmen sowie die bei diesen Dreharbeiten und nach dem Schnitt des Video-, Bild- und/oder Tonmaterials entstandenen Werke und Ergebnisse oder Teile (wie z.B. Videos, Fotos usw) davon, zu nutzen bzw. nutzen zu lassen. Es ist zu gewährleisten, dass allenfalls eingebrachte Materialien frei von Schutzrechten Dritter sind und die Fachhochschule Salzburg GmbH diesbezüglich schad- und klaglos zu halten.

Von der Rechteübertragung mit umfasst sind insbesondere das Recht der Vervielfältigung, Veröffentlichung und Verbreitung, der öffentlichen Wiedergabe, Sendung und Aufführung, das Vermiet-/Verleihrecht sowie das Zurverfügungstellungsrecht. Weiters umfasst ist das Recht der uneingeschränkten oder teilweisen Weiterübertragung und/oder Lizenzierung der übertragenen Nutzungsrechte oder die Einräumung von Nutzungsbewilligungen an Dritte.

Ausdrücklich mit übertragen gilt auch das Recht der Bearbeitung der oben genannten Video-, Bild- und/oder Tonaufnahmen sowie der bei den Dreharbeiten und nach dem Schnitt des Video-, Bild- und/oder Tonmaterials entstandenen Werke und Ergebnisse (einschließlich des Rechts der Übersetzung oder Synchronisation in andere Sprachen) und das Recht, diese ganz oder ausschnittsweise mit anderen, dritten Werken zu verbinden.

Diese Daten werden für Zwecke der Bearbeitung und Veröffentlichung auch durch Dienstleister zur Erstellung und Bildbearbeitung sowie Publikation verarbeitet.

Der/die TeilnehmerIn verzichtet auf das Recht auf Namensnennung, stimmt jedoch einer allfälligen Nennung des Namens zu.

Alle Fotos bzw. Filmbeiträge werden bis ein Jahr nach Abschluss des Kongresses aufbewahrt. Eine Auswahl an Fotos und Filmmaterial wird gemeinsam mit dem Programm und Präsentationen im überwiegenden berechtigten Interesse der Fachhochschule Salzburg zur Darstellung der Historie im Rahmen ihrer Tätigkeit für die Dauer des Bestehens der Fachhochschule Salzburg bzw des Studiengangs Innovationen Management im Tourismus aufbewahrt.

Verpflichtend teilnehmende Studierende sowie alle weiteren TeilnehmerInnen des Kongresses können ohne jedwede Nachteile von dem Recht Gebrauch machen, dem Veranstalter zu untersagen Fotos oder Filmaufnahmen von der eigenen Person anzufertigen. Sollte dies der Fall sein, bitten wir diese Personen am Tag der Veranstaltung dies beim Check In zu melden. Dann werden dort die entsprechenden Maßnahmen getroffen.

g) Kontaktaufnahme via E-mail, Brief, Telefon oder Fax

Im Falle einer Kontaktaufnahme mit uns werden von uns die jeweils von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, Personenstammdaten, Kontaktdaten und etwaige fallspezifische Informationen Ihres Anliegens, die Sie uns bekannt geben sowie allfällige technische Übertragungsdaten) verarbeitet, um Ihr Anliegen zu bearbeiten sowie mit Ihnen wieder in Kontakt zu treten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden nach Wegfall des Zwecks, zu dem sie verarbeitet werden, wieder gelöscht, insofern nicht ein darüber hinaus gehender Grund einer Speicherung in Form eines Vertragsverhältnisses, gesetzlicher Verpflichtungen bzw. überwiegender berechtigter Interessen seitens der Fachhochschule Salzburg GmbH vorliegt. Wenn eine Datenverarbeitung fortgesetzt erfolgt, bemühen wir uns diese auf das notwendige Mindestmaß einzuschränken und die Speicherung auf die unbedingt erforderliche Dauer zu reduzieren. Bei weitergehenden Dateneingaben (insb. bei Teilnahme an der gegenständlichen Veranstaltung) werden Ihnen die jeweils anwendbaren Datenverarbeitungen gesondert bzw. obenstehend bekannt gegeben.

Sollten Sie mit uns oder unseren MitarbeiterInnen per E-Mail in Kontakt treten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann aufgrund ihrer technischen Konzeption von Dritten eingesehen werden, sofern nicht besondere technische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden.

h) Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Im Falle einer Anmeldung zu unserem Newsletter werden Ihre personenbezogenen Daten (Name, Personenstammdaten, Kontaktdaten) auch an eine Agentur (derzeit b83 :: Büro für Online Marketing, Mag. Wolfgang Grabs-Schrempf, Perndanner Promenade 14, 4822 Bad Goisern am Hallstättersee) als unser diesbezügliches Dienstleistungsunternehmen übermittelt. Von dem Newsletter können Sie sich durch Kontakt an die Fachhochschule Salzburg GmbH, Tourismusforschung, Urstein Süd 1, 5412 Puch/Salzburg, Tel: +43-50 2211-0, E-Mail: tourismusforschung@fh-salzburg.ac.at jederzeit wieder abmelden, wobei dies die Rechtmäßigkeit der bis zur Abmeldung erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

i) Anbindung an soziale Netzwerke (Social Media)

Unsere Website stellt Links zu sozialen Netzwerken zur Verfügung. Bei der Nutzung dieser Dienste entnehmen Sie bitte nähere Informationen zur jeweiligen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten der jeweiligen Datenschutzerklärung des von Ihnen gewählten Dienstes:

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland,

https://de-de.facebook.com/policy.php

Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA,

https://www.google.com/intl/de_ALL/policies/privacy

Twitter International Company, The Academy, 42 Pearse Street, Dublin 2, Ireland, https://twitter.com/privacy?lang=de

Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025 USA,

https://help.instagram.com/155833707900388

YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno CA 94066 USA,

https://www.youtube.com/t/impressum

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland,

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policyb

XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland, Tel.: +49 40 419 131-0, Fax: +49 40 419 131-11, E-Mail: info@xing.com,

https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

j) Allgemeines und Archivierung

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt freiwillig; Wir ersuchen um Verständnis, dass ohne zuvor beschrieben Bekanntgabe und Verarbeitung der erforderlichen Daten eine Teilnahme nicht administrierbar und daher nicht möglich ist.

Wir treffen alle notwendigen und angemessenen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Ihre Daten werden in einer sicheren, dem Stand der Technik entsprechenden Betriebsumgebung gespeichert.

Der Zugang zu unseren Websites wird auch über https gesichert angeboten, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern diesfalls verschlüsselt erfolgt.

Die Absicherung und Datenschutzmaßnahmen hinsichtlich der von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten bei Xing (https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung) sowie die Speicherdauer der Daten entnehmen Sie bitte aus den Datenschutzrichlinien der Unternehmen selbst.

Die personenbezogenen Daten in Bezug auf die Mitwirkung bzw Teilnahme an der Veranstaltung werden grundsätzlich für die Dauer von drei Jahren archiviert. Für Details zur Archivierung bei Studierenden siehe oben unter 1.j).

Buchhalterisch bedeutsame Daten (insb Name, Kontakt- und Zahlungsdaten in Bezug auf die kostenpflichtige Registrierung) werden gemäß § 212 UGB sieben Jahre lang vom Schluss des Kalenderjahrs an, für das die letzte Bucheintragung vorgenommen wurde, geordnet aufbewahrt sowie darüber hinaus noch solange, als sie für ein allenfalls anhängiges gerichtliches oder behördliches Verfahren, in dem die FH Salzburg GmbH Parteistellung hat, von Bedeutung sind. Diese Daten sind auch Gerichten und Behörden entsprechend den Vorgaben des UGB zur Verfügung zu stellen.

AutorInnen werden auf die geplante Veröffentlichung der Werke und die damit verbundene unbegrenzte Archivierung hingewiesen.

Alle Fotos bzw. Filmbeiträge werden bis drei Jahre nach Abschluss des Kongresses aufbewahrt. Eine Auswahl an Fotos und Filmmaterial wird gemeinsam mit dem Programm der Veranstaltung und Präsentationen im überwiegenden berechtigten Interesse der Fachhochschule Salzburg zur Darstellung der Historie im Rahmen ihrer Tätigkeit für die Dauer des Bestehens der Fachhochschule Salzburg bzw des Studiengangs Innovationen Management im Tourismus aufbewahrt.

2. Rechte als Betroffene/r einer Datenverarbeitung

Gegen die Verwendung der personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit dem Besuch unserer Websites bzw der Veranstaltung und diesbezüglichen Anfragen an uns, sofern sie über die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften bzw. die Vertragserfüllung oder überwiegende berechtigte Interessen der Fachhochschule Salzburg GmbH hinausgeht, ist jederzeit bei nachfolgend genanntem Kontakt der Fachhochschule Salzburg GmbH ein Widerruf möglich. Die Geltendmachung eines Widerrufs hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung.

Ebenso kann bei nachfolgendem Kontakt ein allfälliger Widerspruch sowie können die Rechte auf Auskunft, Richtigstellung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragung der personenbezogenen Daten geltend gemacht werden.

Fachhochschule Salzburg GmbH

Abteilung Tourismusforschung

Urstein Süd 1, 5412 Puch/Salzburg

Tel: +43-(0)50-2211-0,

E-Mail: tourismusforschung@fh-salzburg.ac.at

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die personenbezogenen Daten, die im Zuge der Anmeldung zur und Abwicklung der Veranstaltung an Xing SE für die Registrierung zum Brennpunkt eTourism angegeben werden, mittels dem dafür erforderlichen bestehenden eigenen Account selbst verwaltet, abgeändert oder gelöscht werden können und diesbezüglich die Ausübung der Betroffenenrechte auf Widerruf bzw Widerspruch, Auskunft, Richtigstellung, Löschung, Übertragbarkeit bzw Einschränkung der Verarbeitung gegenüber Xing SE zu erfolgen hat.

Für allgemeine Rückfragen und Anliegen zum Thema Datenschutz steht Ihnen die Datenschutzbeauftragte der Fachhochschule Salzburg GmbH gerne unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung.

Fachhochschule Salzburg GmbH

Stabstelle Datenschutz / Datenschutzbeauftragte

Urstein Süd 1, 5412 Puch/Salzburg

Tel: +43-(0)50-2211-0

E-Mail: datenschutz@fh-salzburg.ac.at

Im Übrigen besteht das Recht, bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 521 52-25 69, E-Mail: dsb@dsb.gv.at oder bei der sonst zuständigen Aufsichtsbehörde (insb. im Mitgliedstaat des Wohn- oder Arbeitsortes) eine Beschwerde gegen die Datenverarbeitung zu erheben.